1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Til Schweiger will mehr

Der deutsche TV- und Kinostar Til Schweiger hat an der Seite von Sylvester Stallone seine erste große Hollywood-Rolle gespielt. Das Rennsport-Spektakel "Driven" hat am Mittwoch (12. November) in Berlin seine Deutschland-Premiere gefeiert.

Frauenschwarm Schweiger, der in dem Streifen von Regisseur Renny Harlin den deutschen Rennfahrer Beau Brandenburg spielt, bekennt: "Das ist eben kein Film für Kritiker, es ist Popcorn-Kino, und als solches funktioniert es sehr gut." In den USA stand "Driven", koproduziert und geschrieben von Sylvester Stallone, trotz schlechter Kritiken immerhin drei Wochen lang auf Platz eins der Filmcharts.

Eine anspruchsvolle Hollywood-Rolle lässt noch auf sich warten. "Die muss ich noch suchen“, sagte der 37jährige Schweiger bei der Premieren-Party in Berlin.

WWW-Links

  • Datum 19.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1N8O
  • Datum 19.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1N8O