1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Tijana aus Serbien

Tijana liebt die deutsche Kultur. Eine deutsche Stadt, in der sie gern leben würde, sollte daher mindestens eine Oper haben. Auch ihren Traumjob sieht sie in Deutschland. Der hat mit Musik aber nichts zu tun.

Audio anhören 03:38

Tijana aus Serbien

Name: Tijana

Land: Serbien

Geburtsjahr: 1995

Beruf: Schülerin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich sehr großes Interesse an der deutschen Kultur, besonders der Literatur, habe. Außerdem finde ich die grammatischen Regeln sehr logisch.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Jahr 2009. Ich habe Nürnberg und Bamberg besucht. Seitdem bin ich aber schon mehrfach wieder in Deutschland gewesen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Pünktlichkeit, Unternehmungslust – und die leckere Küche.

In diesen deutschen Städten würde ich gern leben:
In Berlin oder in Dresden. In beiden Städten ist das kulturelle Angebot sehr groß. Ich liebe klassische Musik und gehe gern in die Oper oder in Konzerte.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Rolle der unzähligen unregelmäßigen Verben.

Mein deutsches Lieblingswort:
Heimweh. Das werde ich bestimmt nicht nur während meines Studiums in den USA haben.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsele:
„Derselbe“ und „der gleiche“

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
„Jeder ist seines Glückes Schmied.“ Ich meine, dass jeder Mensch für sein Schicksal selbst verantwortlich ist.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich möchte verschiedene Länder und Kulturen kennenlernen. Außerdem möchte ich nach meinem Studienabschluss in den USA in Deutschland Molekularbiologie studieren und später in einem deutschen Labor arbeiten.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Geduld haben beim Erlernen von Deutsch – und viel mit Muttersprachlern sprechen. Der Lohn: Am Ende fühlt ihr euch in Deutschland wie zuhause!

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads