1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Thyssenkrupp will Geschäftsbereich verkaufen

Der größte deutsche Stahlkonzern Thyssenkrupp sucht einen Käufer für seinen Geschäftsbereich "Metal Forming". Es werde mit mehreren Interessenten verhandelt, berichtete ein Unternehmenssprecher am Freitag in Duisburg und bestätigte damit einen Bericht der Tageszeitung "Neue Westfälische". Darunter sei auch ein Interessent aus China. In dem Bereich beschäftigte das Unternehmen in Europa rund 5 500 Mitarbeiter, davon rund 1 700 an mehreren Standorten in Deutschland. Die Aktivitäten zählten nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens, hieß es.