1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ThyssenKrupp senkt Prognosen

Nach einem drastischen Gewinneinbruch im ersten Halbjahr hat der Stahl- und Industriegüterkonzern ThyssenKrupp seine Prognosen für das laufende Geschäftsjahr gesenkt. Der Konzern korrigierte seine Erwartungen von 500 auf 400 Millionen Euro Gewinn vor Steuern. In dieser Prognose seien allerdings Gewinne aus dem Verkauf von Unternehmensanteilen noch nicht enthalten, teilte die ThyssenKrupp AG am Donnerstag in Düsseldorf mit. Der Konzernumsatz werde unter dem Vorjahreswert von 38 Milliarden Euro bleiben. Die Börse quittierte die Vorlage der Zahlen mit einem Abschlag.
wen
  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Cok
  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Cok