1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ThyssenKrupp schließt US-Autoteilewerk

Der ThyssenKrupp-Konzern wird dieses Jahr Kosten von 200 Millionen Euro für einen Umbau seines Autoteile-Geschäfts verbuchen. Das sagte Finanzchef Stefan Kirsten am Montag in einer Analystenkonferenz in London. Unter anderem werde das Autoteilewerk in Detroit vor Ende dieses Jahres geschlossen. Zugleich bemühe sich ThyssenKrupp um einen Verkauf der Automotive-Bereiche Stahl Company und Budd Plastics.

  • Datum 15.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8TbU
  • Datum 15.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8TbU