1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ThyssenKrupp plant neue Stahl-Preisrunden

Angesichts eines dramatischen Anstiegs bei den Rohstoffpreisen hat der größte deutsche Stahlkonzern ThyssenKrupp für dieses Jahr gleich zwei Stahlpreisrunden in Aussicht gestellt. Nach dem bereits angekündigten Anstieg der Stahlpreise zum 1. April um bis 100 Euro je Tonne plane das Unternehmen nun bereits zum 1. Juli dieses Jahres eine weitere Preisrunde, kündigte ThyssenKrupp Steel-Vorstandsmitglied Jost Massenberg am Dienstag bei der Jahrestagung «Stahlmarkt 2008» in Düsseldorf an. Hintergrund seien unter anderem mit dem brasilianischen Minenbetreiber Vale zum 1. April vereinbarte Preiserhöhungen um 65 Prozent bei Feinerz. Damit habe sich der Preis für Feinerz seit dem Jahr 2002 verfünffacht.