1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ThyssenKrupp mit 20 Prozent weniger Gewinn im 1. Quartal

Der Stahlkonzern ThyssenKrupp ist wegen sinkender Erträge in den Bereichen Stainless und Automotive mit einem Fünftel weniger Gewinn ins neue Geschäftsjahr 2005/06 gestartet. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, ist das Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten vor Steuern im ersten Geschäftsquartal von 530 Millionen auf 425 Millionen Euro gesunken. Der Umsatz sei um neun Prozent auf 10,9 Milliarden Euro gestiegen. Der Konzernüberschuss sank von 331 auf 255 Millionen Euro.

  • Datum 13.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7z1L
  • Datum 13.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7z1L