1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ThyssenKrupp kämpft weiter um Dofasco-Übernahme

In der Auseinandersetzung um die Übernahme des kanadischen Stahlherstellers Dofasco will ThyssenKrupp weiterhin alle bestehenden Möglichkeiten ausschöpfen, um doch noch zum Ziel zu kommen. Der Verkauf von Dofasco an ThyssenKrupp sei von Mittal «verbindlich» zugesagt worden, erklärte ThyssenKrupp-Chef Ekkehard Schulz am Freitag bei der Bilanzvorlage in Essen. Auch von Arcelor- Mittal erwarte man nun Anstrengungen, um den Verkauf doch noch herbeizuführen. Arcelor hatte Dofasco im Abwehrkampf gegen Mittal in eine Stiftung ausgegliedert, die nun den Verkauf an ThyssenKrupp blockiert.
  • Datum 01.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9TAx
  • Datum 01.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9TAx