1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"thx", "cul8er" und Co. stiften Verwirrung

Moderne Abkürzungen in E-Mails bereiten nach Expertenmeinung vielen Bundesbürgern Probleme: Bei einer Milliarde elektronischer Briefe pro Tag glaubten viele Absender durch Abkürzungen Zeit zu sparen, teilte der Berufs-Informationsdienst "Das Sekretärinnen-Handbuch" mit. Genau das Gegenteil sei aber der Fall. "Um die Abkürzungen entschlüsseln zu können, braucht man mittlerweile Kenntnisse in Netz-Latein", hieß es. Die oft verwirrenden Abkürzungen erinnerten an eine "Buchstabensuppe".

Erschwerend komme hinzu, dass die meisten Abkürzungen Statthalter für englische Ausdrücke sind. Aus "Danke" werde "thx" für "thanks" und aus "so schnell wie möglich" werde "asap", was für "as soon as possible" stehe. Wer sich verabschieden wolle, schreibe "cul8er" und meine "see you later", was auf Deutsch heißt: "bis später".

  • Datum 01.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22JR
  • Datum 01.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22JR