1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Thomas Mann ist der Größte

Thomas Mann ist für die Deutschen einer Umfrage zufolge der wichtigste deutschsprachige Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. 22 Prozent bewerteten sein literarisches Schaffen als das bedeutendste, ergab eine Untersuchung des Instituts für Demoskopie in Allensbach. Auf Platz zwei folgt mit 15 Prozent Bertolt Brecht, Günter Grass belegt mit 10 Prozent den dritten Rang.
Beim Bekanntheitsgrad steht allerdings Brecht an erster Stelle vor Mann und Grass. 91 Prozent gaben an, sie hätten von Brecht schon einmal gehört. 89 Prozent sagten dies von Mann und 83 Prozent von Grass. Von der österreichischen Autorin Elfriede Jelinek, die 2004 den Literatur-Nobelpreis bekam, hatten nur 31 Prozent schon gehört. (dpa)

  • Datum 02.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/77nJ
  • Datum 02.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/77nJ