1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Deutsch-jüdisches Kulturerbe: Spurensuche in Brasilien

Deutsch-jüdisches Kulturerbe

Spurensuche in Brasilien

Mit Boris Minkovicius durch Bom Retiro

Descrição 
English: Bom Retiro and the north zone on the horizon, both viewed the building Italy.
Português: Bom Retiro e zona norte no horizonte, ambos vistos do Edifício Itália.
Data 20 de Fevereiro de 2009
Origem Obra do próprio
Autor Lukaaz

Quelle: Wikipedia

CC_BY_Lukaaz

In Bom Retiro, einem Stadtteil Sao Paulos, lebten jahrzehntelang vorwiegend zugewanderte Juden aus Mittel- und Osteuropa. Ein Spaziergang mit Boris Minkovicius, geboren 1937 als Kind litauischer Einwanderer. 

Video ansehen 11:29

Video-Reportage

Weit weg - gemeinsam mit Freunden

Eine deutsch-jüdische Großfamilie auf Spurensuche in Brasilien

Audio anhören 04:35

Audio-Reportage

"Unsere Kinder sind Überlebende"

Das Kinderheim 'Lar das Criancas' in Sao Paulo

Trude Hahn (Foto: DW/Silke Bartlick)

Neue Heimat Sao Paulo

99 Jahre alt ist Trude Hahn und erstaunlich rüstig. Lebt in ihrem Haus mitten in Sao Paulo, liest Zeitungen, Bücher und verfolgt aufmerksam das Weltgeschehen. 

Lutz Landsberg und seine Frau Hannelore (Foto: DW/Silke Bartlick)

Alte Heimat Berlin

Vermutet hat er es schon vorher. Aber erst nach der Wende hat Lutz Landsberg wirklich realisiert, wie groß seine Familie ist. Und dass sie überall auf der Welt lebt. 

Video ansehen 01:40

Das Familienstück

Das Porträt des Großvaters

Ernst Wolfgang Hamburger erzählt die Geschichte des Bildes