1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

The slow mo guys: Filme in Superzeitlupe

Zwei Briten machen verrückte Filme in Superzeitlupe und sind damit zu Internetstars geworden: Ihre Videos haben inzwischen die 100-Millionen-Marke gesprengt.

Video ansehen 04:14
In jeder Folge ergründen die beiden Engländer, wie Bewegungen mit Hilfe des schnellen Kameraauges aussehen. Da werden Melonen gesprengt, Fußbälle gegenseitig ins Gesicht geschossen oder riesige Wasserballons zum Platzen gebracht. Für ihren aktuellen Film wollen sie nun mit Feuerwerkskörpern spielen, und das mit 2500 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Dafür braucht man eine Spezialkamera: eine Phantom Flex. Gavin Free ist Operator einer solchen Kamera. Und immer, wenn die Kamera nicht vermietet ist, spielen er und sein Freund Daniel Gruchy damit herum. 48 Filme sind so seit Oktober 2010 entstanden.