1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Presse

The Bobs: Deutsche Welle streicht Publikumspreis „Best Blog Ukrainisch“ 2013

Nach eingehender Prüfung hat die Deutsche Welle entschieden, die Nominierung von Olena Bilozerska im Wettbewerb The Bobs zurückzunehmen. Damit wird 2013 kein Publikumspreis in der Sprache Ukrainisch vergeben.

The Bobs 2013 - Der Wettbewerb der Deutschen Welle

The Bobs 2013 - Der Wettbewerb der Deutschen Welle

Beim diesjährigen Wettbewerb The Bobs – Best of Online Activism war in der User-Abstimmung über das „Best Blog Ukrainisch“ Olena Bilozerska mit ihrem Weblog als Siegerin hervorgegangen. Unter zehn Nominierten erhielt es fast die Hälfte der Stimmen.

Nach Bekanntgabe des Voting-Ergebnisses wurde die Deutsche Welle darauf hingewiesen, dass das Weblog von Olena Bilozerska Äußerungen aus weiter zurückliegenden Jahren enthält, die mit den Wettbewerbskriterien nicht vereinbar sind.

Die Deutsche Welle bedauert, dass erstmals in der bald zehnjährigen Geschichte des Wettbewerbs die Nominierung eines Weblogs erfolgte, das in Teilen rechtspopulistische Positionen verbreitet, die mit dem Ziel des Wettbewerbs und den Werten der Deutschen Welle nicht vereinbar sind. Die DW wird deshalb die Wettbewerbsmodalitäten von The Bobs überprüfen. Insbesondere geht es um die Frage, wie zeitlich weit zurückliegende Posts zu beurteilen sind.
Da der jährlich ausgeschriebene Wettbewerb The Bobs die jeweils aktuelle Bedeutung von Weblogs und anderen Online-Aktivitäten würdigt, hat die Ukrainisch-Redaktion der Deutschen Welle die Äußerungen und Diskussionen der vergangenen Monate im Sinne der Wettbewerbskriterien geprüft.

Die Entscheidung, das nominierte Blog von Olena Bilozerska zurückzuziehen, erfolgt im Einvernehmen mit dem ukrainischen Jury-Mitglied Mustafa Nayyem, der das Blog vorgeschlagen hatte. Nayyem ist ein in der Ukraine renommierter TV-Journalist und Blogger afghanischer Herkunft. In seiner Begründung führte der Bobs-Juror unter anderem aus, dass Olena Bilozerska seit der Wahl von Victor Janukowitsch zum Präsidenten mit ihrem Weblog zu einer Streiterin für Presse- und Meinungsfreiheit geworden sei. Auch Reporter ohne Grenzen hat sich mehrfach für Olena Bilozerska eingesetzt.

In ihrem Weblog spricht sich Bilozerska immer wieder für Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie aus, fordert eine unabhängige Ukraine und die Annäherung des Landes an Europa. Sie greift ein breites Spektrum von sozialen und zivilgesellschaftlichen Themen auf. In der von einer nationalen Identitätskrise geprägten Transformationsgesellschaft der Ukraine stellt sie auch strittige Positionen zur Diskussion. „Die Diskussion um die Nominierung und das User-Voting zeigt, dass in der Ukraine die Auseinandersetzung mit der nationalen Identität und der vielschichtigen Geschichte der Ukraine im 20. Jahrhundert erst begonnen hat“, so Mustafa Nayyem aus der Bobs-Jury. „Ich möchte nicht, dass der renommierte Wettbewerb The Bobs beschädigt wird.“

Die wichtige Rolle des Blogs bestätigen eine Vielzahl von ukrainischen Unterstützern aus Gesellschaft, Medien und Politik, darunter Juri Luzenko, früherer Innenminister in der Regierung von Julia Timoschenko. Er war kürzlich auf Druck der Europäischen Union aus der Haft entlassen worden.

Die Deutsche Welle nimmt ihre eigenen Werte zum Maßstab, die Preiswürdigkeit des nominierten Weblogs zu beurteilen – unabhängig vom Votum der Nutzer. Als Medienunternehmen, das sich weltweit für Demokratie und Menschenrechte, für Meinungs- und Medienfreiheit einsetzt, ist Glaubwürdigkeit oberstes Gebot.

Die Annullierung des Publikumspreises „Best Blog Ukrainisch“ in diesem Jahr erfolgt auch mit Blick auf die vielen bislang Ausgezeichneten und künftige Preisträger, denn der Wettbewerb spricht ihnen Mut zu und schützt sie oft vor Repression und Verfolgung.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links