1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Teures Öl

In den ersten fünf Monaten des Jahres hat Deutschland 40 Prozent mehr für Ölimporte bezahlen müssen als im Vorjahreszeitraum. Laut dem Mineralölwirtschaftsverband in Hamburg kosteten die Einfuhren 12,3 Milliarden Euro. Das waren rund 3,5 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Vergangene Woche ist der Preis für US-Rohöl erstmals über 61 Dollar je Barrel gestiegen.

  • Datum 11.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6uI4
  • Datum 11.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6uI4