1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Teurer Standort

Die Unternehmenssteuern in Deutschland sind einer Studie zufolge die höchsten in Europa. Mit einem durchschnittlichen effektiven Steuersatz von 36,1 Prozent hätten Kapitalgesellschaften in Deutschland die höchste Steuerlast zu tragen, hieß es in der am Montag veröffentlichten Studie des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Am niedrigsten liege der Durchschnittssatz mit 12,8 Prozent in Litauen, ergab der Vergleich der Steuersysteme von 23 Ländern. Dabei betonte das ZEW, dass die Studie nur eine Momentaufnahme sei. 'Der Steuerwettbewerb geht weiter', sagte der ZEW-Steuerexperte Friedrich Heinemann. Um ein attraktiver Standort zu bleiben, müssten die Steuern in Deutschland sinken.

  • Datum 14.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6FTU
  • Datum 14.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6FTU