1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Teure Gesundheit

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes wurden im Jahr 2002 insgesamt 234,2 Milliarden Euro oder 11,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Gesundheit ausgegeben, das waren 3,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Ausgaben je Einwohner lagen bei 2 840 Euro. Rund 57% der Gesundheitsausgaben des Jahres 2002 hat die gesetzliche Krankenversicherung getragen. An zweiter Stelle standen die privaten Haushalte und privaten Organisationen ohne Erwerbszweck. Sie zahlten 28,5 Milliarden Euro oder 12 Prozent der Ausgaben. Für Arzneimittel, inklusive Verbandmittel, Zahnersatz und sonstiger medizinischer Bedarf wurde am meisten ausgegeben.

  • Datum 11.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4fLW
  • Datum 11.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4fLW