1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Teure Familienförderung

Eine stärkere staatliche Familienförderung kann nach Ansicht der Deutschen Bundesbank nur über Umschichtungen in den öffentlichen Haushalten finanziert werden. Hohe Steuern und Abgaben hemmten schon jetzt das Wachstum, hieß es in dem am Montag veröffentlichten Bundesbank-Monatsbericht April.

Von 1992 bis 1999 seien die staatlichen Leistungen für Familien mit Kindern um fast ein Drittel auf gut 150 Milliarden Euro im Jahr und damit erheblich stärker als die Gesamtausgaben des Staates gestiegen. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt erhöhte sich die staatliche Familienförderung von 1995 bis 1999 von 7,1 auf 7,6 Prozent.