1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Teure Energie treibt Preise

Die steigenden Preise für Gas, Öl und Benzin haben der Inflation auch im Juli keine Erholungspause gegönnt. Die Teuerungsrate im Vergleich zum Vorjahresmonat lag wie bereits im Juni bei 1,9 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Die erste Schätzung aus sechs Bundesländern wurde damit bestätigt. Von Juni auf Juli zogen die Preise um 0,4 Prozent an, was in erster Linie darauf zurückzuführen ist, dass Pauschalreisen und Ferienwohnungen saisonbedingt teurer wurden.
  • Datum 11.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8w9j
  • Datum 11.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8w9j