1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Terrordrohung vor der Wahl?

Fünf Tage vor der Präsidentschaftswahl haben US-Fernsehsender Teile eines umstrittenen Videos mit der Drohung eines Blutbades in den USA ausgestrahlt. Nach Angaben des Fernsehsenders ABC hat der US-Geheimdienst CIA bestätigt, dass das Video "alle Markenzeichen einer Produktion" des Terrornetzwerkes El Kaida aufweise. Aber weder die Stimme noch die Identität des bewaffneten und vermummten Mannes hätten bislang geklärt werden können.

Den Fernsehberichten zufolge könnte es deshalb auch möglich sein, dass es sich um eine politisch motivierte Fälschung handelt, um vor der US-Wahl Angst zu erzeugen. In dem Video droht der Mann, der sich als "Azzam, ein Amerikaner" ausgibt, einen Vergeltungsschlag für den Irakkrieg an, der die Anschläge vom 11. September in den Schatten stelle.

Über das Video hatte zuerst der "Drudge Report" berichtet - eine Internet-Webseite für politischen Klatsch, die von einem "Informanten" eine Kopie der ABC zugespielten Aufzeichnung erhielt. Das hatte in Washington sofort Spekulationen über mögliche politische Motive ausgelöst.

  • Datum 29.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5n9z
  • Datum 29.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5n9z