1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Terroranschläge führten zu geringeren Passagierzahlen

Wegen der Terroranschläge in den USA ist die Zahl der Passagiere auf deutschen Flughäfen im vergangenen Jahr erstmals seit 1991 gesunken. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, starteten oder landeten in Deutschland 117,5 Millionen Menschen. Das waren 2,5 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Dabei war der Rückgang im Inlandsverkehr noch stärker als bei grenzüberschreitenden Flügen. Auch bei den Frachtflügen und der Lufpost gab es Rückgänge.
  • Datum 13.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1qo6
  • Datum 13.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1qo6