1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Terrorangst und Familientreffen

Ein Missverständnis in einem Passagierjet auf dem Weg nach London hat bei den britischen Streitkräften Terror-Alarm ausgelöst. Wie eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums in London am Freitag bestätigte, starteten sogar mehrere Tornado-Kampfjets, um die Boeing 767 mit zwei vermeintlichen Terroristen an Bord notfalls abzufangen. Nach Informationen des "Daily Express" hatten bei dem Vorfall am Donnerstag einige der 193 Passagiere zufällig mitgehört, wie ein "schlampig aussehender" Fluggast zu einem anderen gesagt hatte, er habe dies "sechs Monate lang geplant". Damit meinte er ein Familientreffen in Großbritannien, doch die Umsitzenden glaubten, er rede über einen Terroranschlag wie am 11. September. Prompt verständigten sie die Besatzung.

  • Datum 04.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2irT
  • Datum 04.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2irT