1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Terror-Filme in den USA kein Tabu mehr

Terror in einem Flugzeug spricht Urängste an: Klaustrophobie, Höhenangst und das ohnmächtige Gefühl, ausgeliefert zu sein. Als Nebenaspekt kommt noch das Misstrauen vor den (bösen) Absichten der Mitreisenden dazu. Im Herbst laufen in den Kinos mit "Flightplan - Ohne jede Spur" (Hauptrolle Jodie Foster) und "Red Eye" gleich zwei fiktive Psycho- Thriller, die fast ausschließlich zwischen engen Sitzreihen, tausende Meter über dem Erdboden spielen. Und die TV-Sender haben eine Welle an Serien und Dokumentationen zum Thema vorbereitet: 9/11 ist einfach zu gutes Material für echtes Drama - und hohe Einschaltquoten.

  • Datum 04.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7FqH
  • Datum 04.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7FqH