1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Tennis: Nur noch ein Finalist fehlt bei den Australian Open

Victoria Azarenka of Belarus hits a return to Sloane Stephens of the U.S. during their women's singles semi-final match at the Australian Open tennis tournament in Melbourne January 24, 2013. REUTERS/Toby Melville (AUSTRALIA - Tags: SPORT TENNIS)

Australian Open TennisVictoria Azarenka Halbfinale 24. Januar 2013

Titelverteidiger Novak Djokovic hat bei den Australian Open im Eiltempo das Finale erreicht. Der Weltranglisten-Erste aus Serbien deklassierte in Melbourne im Halbfinale den Spanier David Ferrer mit 6:2, 6:2 und 6:1 und greift damit am Sonntag (27.01.2013) nach seinem sechsten Titel bei einem Grand-Slam-Turnier. Djokovic verwandelte in der Rod Laver Arena nach gerade einmal 1:29 Stunden seinen ersten Matchball. Der Endspielgegner des Serben wird am Freitag (25.01.2013) zwischen Roger Federer und Andy Murray ermittelt.

Bei den Damen stehen Titelverteidigerin Victoria Asarenka (Foto) und Li Na aus China im Finale. Die weißrussische Weltranglisten-Erste Asarenka gewann gegen die Überraschungs-Halbfinalistin Sloane Stephens aus den USA mit 6:1 und 6:4. Li Na hatte beim 6:2 und 6:2 gegen Vorjahres-Finalistin Maria Scharapowa aus Russland ebenfalls keine Mühe. Das Damen-Endspiel findet am Samstag (26.01.2013) statt. Im vergangenen Jahr hatte Asarenka den Titel gegen Scharapowa gewonnen. (ck/sid/dpa)