1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

Temperaturen oben, Ölpreis unten

Foto:ap

Bei 40 Grad im Schatten kommt man schon mal ins Schwitzen - deshalb muss auch dieser Arbeiter auf einem Ölfeld in Bahrain öfter mal zu seiner Wasserflasche greifen. Während die Temperaturen in dem kleinen Golfstaat weiter hoch bleiben, bleibt der weltweite Ölpreis erst einmal weiter auf Rekordtief: Zwischenzeitlich sank er auf unter 65 Dollar pro Barrel, das war der niedrigste Stand seit zehn Monaten. Vor dem Pfingstwochenende zog er jedoch wieder leicht an auf rund 70 Dollar pro Barrel. (tl/ap)