1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Telekom will Erstanschluss von Analogtelefon deutlich verteuern

Wer in einer neuen Wohnung Telefon haben will, muss mit deutlich höheren Anschlusskosten als bisher rechnen. Die Telekom will künftig auch beim einfachen analogen Telefonanschluss die Kosten für das Verlegen von Leitungen und Setzen von Steckdosen auf den Kunden umwälzen. Die Regulierungsbehörde in Bonn bestätigte am Mittwoch den Eingang eines entsprechenden Antrags des Ex-Monopolisten. Die Behörde muss darüber bis Ende November entscheiden. Bei ISDN war es bisher schon üblich, dass der Kunde zusätzlich zur Anschlusspauschale auch für die Verlegung von Leitungen bezahlen musste. Bei Analoganschlüssen dagegen sind bisher eventuell nötige Arbeiten für die Verkabelung bis in die Wohnung unabhängig von deren Umfang in der Pauschale von 51,57 Euro (einschließlich Steuer) enthalten.

  • Datum 25.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hPl
  • Datum 25.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hPl