1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Telekom plant keine Gebührenerhöhung

Die Deutsche Telekom hat einen Zeitungsbericht zurückgewiesen, sie plane die Erhöhung der Telefon-Grundgebühren um einen Euro. Es gebe keine derartige Entscheidung, sagte ein Konzernsprecher in Bonn. Das 'Handelsblatt' hatte berichtet, das Unternehmen führe hierzu Gespräche mit der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post. Eine Preiserhöhung um einen Euro würde der Telekom jährliche Mehreinnahmen von rund 500 Millionen Euro bringen. Damit wolle der Ex-Monopolist Kostensteigerungen kompensieren.

  • Datum 13.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2e8l
  • Datum 13.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2e8l