1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Telekom gibt Ausblick

Die Telekom will 2005 ihren Wachstumskurs fortsetze und einen weiteren möglichen Stellenabbau sozialverträglich regeln. Für dieses Jahr erwarte das Unternehmen einen bereinigten Gewinn zwischen 20,7 und 21 Milliarden Euro vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen, sagte Vorstandschef Kai-Uwe Ricke am Dienstag auf der Telekom-Hauptversammlung in Hannover. Zugleich verteidigte er die von Aktionären heftig kritisierte Wiedereingliederung der Telekom-Tochter T-Online in den Konzern. Konkrete Angaben über einen künftigen Stellenabbau bei der Telekom machte Ricke nicht, für 2005 schloss er aber Stellenstreichungen aus. Er betonte allerdings, dass durch die schnelle technische Fortentwicklung Aufgaben und Stellen in der Vergangenheit überflüssig geworden seien, und das werde sich auch künftig weiter fortsetzen. Dennoch sei es das Ziel, so viele Mitarbeiter wie betriebswirtschaftlich möglich zu beschäftigen.

  • Datum 26.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ZCm
  • Datum 26.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ZCm