1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Telekom Ex-Vorstand belastet

In der Spitzelaffäre bei der Deutschen Telekom hat ein ehemaliger Vorstand Ex-Chef Kai-Uwe Ricke und Ex-Chefkontrolleur Klaus Zumwinkel einem Zeitungsbericht zufolge belastet. Heinz Klinkhammer, ehemals Telekom-Personalvorstand, sagte dem "Handelsblatt": "Der Mitarbeiter der Konzernsicherheit, der diesen Auftrag bekommen hat, hat mir versichert, dass Ricke und Zumwinkel ihm in der Angelegenheit einen Maulkorb erteilt haben." Klinkhammer sei von 1996 bis 2006 für die Konzernsicherheit verantwortlich gewesen. Ein Mitarbeiter dieser Abteilung sollte vor drei Jahren undichte Stellen im Konzern finden.