1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Telekom: Callcenter gehen nicht an Fremdfirmen

Die Telekom will auch langfristig ihre Callcenter nicht an Fremdfirmen vergeben. Trotz des zunächst nur bis 2010 vereinbarten Verkaufsverzichts für die Callcenter sieht Personalvorstand Thomas Sattelberger auch danach keine Gefahr einer Auslagerung des Bereiches. In einem so sensiblen Bereich wie Service sei es zwingend notwendig, den Service der Telekom zur eigenen Erfolgsgeschichte zu machen, so der Manager in einem Zeitungsinterview. Sattelberger lobte den mit der Gewerkschaft ver.di erzielten Kompromiss im Tarifstreit. Am Mittwoch hatte sich die Gewerkschaft mit der Telekom darauf geeinigt, dass 50.000 Mitarbeiter in Service-Gesellschaften ausgelagert werden, wo sie für weniger Geld länger arbeiten müssen.