1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Telefonica will O2 kaufen

Das spanische Telekommunikationsunternehmen Telefonica will den britischen Mobilfunk-Betreiber O2 für 17,7 Milliarden Pfund (rund 26 Milliarden Euro) in Bar kaufen. Das Unternehmen teilte am Montag mit, es biete 200 Pence für jede 02-Aktie. Dies entspricht einem Aufpreis von 22 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag. Nach Bekanntgabe des Angebots stiegen O2-Aktien um 25 Prozent auf 205 Pence. Telefonica-Aktien wurden am Montag an der Börse vom Handel ausgesetzt. Die geplante Übernahme könnte Telefonica Zugang zu zwei der größten Mobilfunk-Märkte Europas, Deutschland und Großbritannien, verschaffen. Dort dominieren bislang die britische Vodafone und die deutsche Telekom-Tochter T-Mobile. O2 hat 15.000 Mitarbeiter und knapp 25 Millionen Mobilfunk-Kunden in Großbritannien, Irland und Deutschland. Die Deutsche Telekom und die niederländische KPN hatten dieses Jahr vergeblich versucht, einen gemeinsamen Übernahmeplan für das britische Unternehmen aufzustellen.
  • Datum 31.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7OHB
  • Datum 31.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7OHB