1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Anders Wirtschaften

Teil 6: Antroposophisch führen und wirtschaften

Ist der Kapitalismus gescheitert? Für Unternehmer wie Wolfgang Gutberlet, Vorstand der Tegut-Gruppe, muss das Leistungs- und Wachstumsdenken ein Ende haben und wir müssen endlich anders wirtschaften.

default

.

„Wer führt? Das System oder der Mensch?", fragt Wolfgang Gutberlet und liefert die Antwort gleich mit: Die grassierende Systemgläubigkeit sei falsch. Der Bio-Pionier und Vorstand der Handelsgruppe Tegut ist sich sicher: der Mensch muss im Mittelpunkt stehen. Umweltschonender Anbau, artgerechte Tierhaltung, qualitativ hochwertige Lebensmittel – von Beginn an gehören diese Grundsätze zur Philosophie des Unternehmens. Was woanders erst zum Trend wird, lebt der Familienbetrieb aus Fulda bereits in dritter Generation. Und das mit Erfolg: Über 6000 Mitarbeiter, über 300 Lebensmittelmärkte, über eine Milliarde Euro Umsatz pro Jahr. Klingt nach Expansionspotenzial, spricht aber gegen den anthroposophischen Ansatz. MADE IN GERMANY - Reporterin Carmen Meyer über einen Lebensmittelhändler, der bescheiden handelt.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema