1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Anders Wirtschaften

Teil 11: Coffee Circle – Kaffeegenuss mit gutem Gewissen

Biologisch angebauter Kaffee liegt voll im Trend. Viele Verbraucher verlangen nach Kaffee, der gut schmeckt und ökologisch fair angebaut worden ist. Eine Marktlücke für das junge Unternehmen „Coffee Circle“ aus Berlin.

default

Die Gründer waren noch vor einem Jahr erfolgreiche Unternehmensberater, doch für ihre neue Firma haben sie ihr ganzes Leben umgekrempelt. Nach einigen Jahren als Unternehmensberater in München haben sich Martin Elwert und Moritz Waldstein-Wartenberg eine Auszeit gegönnt und sind durch Afrika gereist. In Äthiopien halfen sie ehrenamtlich dabei, eine Schule für Waisenkinder aufzubauen. Nach ihrer Rückkehr gründeten sie mit einem früheren Kollegen die Firma "Coffee Circle". Per Internet verkaufen sie Kaffee, der in Äthiopien geerntet, in Hamburg verarbeitet und aus Berlin bundesweit verschickt wird. Ein Euro pro Kilo geht direkt an Hilfsprojekte vor Ort. Die Kaffeebauern haben inzwischen mit dem Geld eine Krankenstation ausgestattet, einen Brunnen gebaut und Schulmaterial für die Kinder gekauft. Julia Henrichmann mit einer Reportage aus der MADE IN GERMANY Reihe „Anders Wirtschaften“.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema