1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlandtour

Tegernsee – eine kulinarische Reise

Bayern pflegt seine Traditionen mit besonderer Hingabe. Eine Reise in die Region um den Tegernsee, gut fünfzig Kilometer südlich von München gelegen, macht mit der bayerischen Esskultur und ihrer Geschichte bekannt.

Tegernsee

Tegernsee

Im Ort Tegernsee erwarb König Max I. von Bayern 1817 ein ehemaliges Benediktinerkloster samt Brauerei. Diese königliche Sommerresidenz ließ den Tegernsee zu einem beliebten gesellschaftlichen Treffpunkt werden. Und die Liebe der Wittelsbacher zur heimatlichen Küche löste eine Begeisterung für gutes Essen aus, die heute noch rund um den See spürbar ist.

So lockt das Herzogliche Bräustüberl Tegernsee mit süffigem Bier der Wittelsbacher Brauerei und verwöhnt seine Gäste mit Weißwurst, Schweinshaxe und Bierbratl. Die Naturkäserei Tegernseerland in Wildbad Kreuth pflegt hingegen die bayerische Käsekultur. Und in Rottach-Egern gibt es Küche vom Feinsten. Im Seehotel Überfahrt wollen die Meisterköche Walter Leufen und Christian Jürgens die Spezialitäten der Region bewahren und neu inszenieren.

Video ansehen 05:15

Tegernsee im Video

Audio und Video zum Thema