1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Team-Gold für Brennauer und Worrack

Lisa Brennauer und Trixi Worrack feiern bei der Straßenrad-WM in Ponferrada einen Traumstart. Weniger gut läuft es für Zeitfahrweltmeister Tony Martin.

Lisa Brennauer und Trixi Worrack haben bei der Straßenrad-WM in Ponferrada in Spanien einen goldenen Start hingelegt. Das deutsche Frauen-Duo gewann mit dem US-Team Specialized-Lululemon souverän das Mannschaftszeitfahren vor dem Team Orica-AIS aus Australien (+1:17 Minute) und Astana BePink aus Italien (+2:20). Für Specialized war es bereits der dritte WM-Titel in Serie. "Wir haben eindrucksvoll unsere Stärke gezeigt, es war ein echt schönes Rennen", sagte Brennauer. "Die Harmonie war wunderbar, wir waren alle top", ergänzte Worrack.

Weniger glücklich wirkte Zeitfahrweltmeister Tony Martin. Der deutsche Rad-Profi musste sich mit seinem belgischen Team Omega-Pharma-Quickstep, das in den beiden Vorjahren den WM-Titel gewonnen hatte, mit Bronze zufrieden geben. "Am Ende ist uns die Kraft ausgegangen", sagte Martin. "Ich hatte auch nicht meinen besten Tag. Gold gewann überraschend die Schweizer Mannschaft BMC, Silber holte sich das australische Team Orica-Green Edge.

sn/tk (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt