1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Tawakkul Karman: "Protestieren für einen demokratischen Jemen"

Die jemenitische Journalistin und Friedensnobelpreisträgerin 2011, Tawakkul Karman, macht sich in einem Interview der Deutschen Welle für mehr Frauen in arabischen Parteien stark.

default

Zu Gast bei DW-TV: Friedensnobelpreisträgerin Tawakkul Karman

Tawakkul Karman war vor der Preisverleihung in Oslo zu Gast in der arabischsprachigen TV-Talk-Sendung "Gast der Woche". Auszüge:

"Die Jugendlichen im Jemen protestieren, bis sie die Ziele der Revolution erreicht haben. Wir werden einen modernen, zivilen und demokratischen Staat aufbauen. Der Jemen wird ein starkes Land werden, in dem alle Bürger die gleichen Rechte genießen. Das Land wird eine strategische Stütze für die regionale und internationale Sicherheit bilden."

"Jemen stand am Rande der Zerstörung, es war politisch, wirtschaftlich und sicherheitspolitisch ein gescheiterter Staat. Als wir mit der Revolution begannen, haben wir uns entschieden, das Land zurückzugewinnen."

"Frauen im Jemen sollen in Parteien eintreten können und für eine aktive Partnerschaft kämpfen. Ich bin in die Reform-Partei eingetreten, um die aktive Beteiligung der Frauen an der Politik zu unterstützen, denn die Frauen sind in hiesigen Parteien so gut wie gar nicht vertreten."

69/11
9. Dezember 2011

WWW-Links