1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Tattoos als Kunst

Tattoo-Messen boomen. Neben gängigen Designs gibt es Tattoos von Aquarell- bis Jugendstil zu entdecken. Menschen reisen rund um die Welt, um das Kunstwerk eines speziellen Tattoo-Meisters auf ihrem Körper zu tragen.

Tattoo Künstler Chaim Machlev Dots To Lines

Symmetrische Ornamente und Mandalas sind einige der Spezialitäten des Tattoo-Künstlers Chaim Machlev

#link:http://www.donnatinta.de/Home.html:Donna Tinta# sortiert die Farben, desinfiziert ihre Hände, packt die Einwegnadeln aus und streift sich sterile Handschuhe über. Das Geräusch der Nadeln, die sich in die Haut bohren, ähnelt dem Geräusch, das eine elektrische Zahnbürste macht. Einige Zeit vergeht schweigend. "Wenn ich tätowiere, bin ich in einem gestaltungstechnischen Modus. Es ist ein künstlerischer Vorgang", bringt die deutsche Tätowiererin Wiebke Turner alias "Donna Tinta " nach einer Viertelstunde hervor.

Der menschliche Körper als Leinwand

Tattoo Künstler Donna Tinta

Donna Tintas Tattoos sind künstlerisch und gleichzeitig (film)historisch wertvoll

Mittlerweile ist das Tattoo vom Erkennungszeichen gesellschaftlicher Randgruppen und berühmter Persönlichkeiten zu einer Erscheinung unserer Alltagskultur geworden. Nach einer Studie des Uniklinikums Bochum (2014) haben mehr als sechs Millionen Deutsche ein Tattoo.

Kritiker zweifeln angesichts der wachsenden Zahl an Tätowierten und den Boom an Tattoo-Messen in Deutschland trotzdem daran, dass Tattoos nicht nur Massenware, sondern auch Kunst sein können. Tätowiererin Donna Tinta meint dazu, dass Kunst grundsätzlich bereits dann beginnt, wenn man Unikate um ihrer selbst Willen erschafft.

"Aquarell Style" liegt im Trend

Tattoo Künstler Donna Tinta

Tattoos im Aquarell-Stil liegen im Trend. Tiermotive sind besonders beliebt

Donna Tinta tätowiert zum Beispiel oft Tiermotive im "Aquarell Style". Bei ihr treffen Albrecht Dürer und Monet aufeinander.

Der Aquarell-Stil liegt seit etwa drei Jahren sehr im Trend. Pinselstriche und Farbkleckse werden bewusst in das Tattoo integriert. "Water Color Tattoos" besitzen wenige bis keine Outlines, das heißt Konturen. Die Tätowierungen passen sich mit fließenden Übergängen der Haut an. Die Motive werden deswegen oft auf den ersten Blick für Gemälde anstatt für Tattoos gehalten.

Neben Donna Tinta gibt es weitere berühmte Künstler, die Tattoos im "Aquarell Style" anfertigen. Das sind unter anderem die US-amerikanischen Tätowierer Amanda Wachob, Justin Nordine und Rusel Van Schaik. Im Kommen sind aber vor allem talentierte Künstler aus Osteuropa.

Der Tattoo-Großmeister Ondrash

Der beliebteste Szene-Künstler im Aquarell-Bereich ist Ondrej Konupcik aus Tschechien, besser bekannt als #link:http://www.ondrash.com/index2.php:Ondrash#. Der studierte Mode-Designer ist ein wahrer Meister seiner Kunst. Seine Kunden reisen mitunter extra von Amerika und Australien nach Tschechien, um sich ein Tattoo vom ihm stechen zu lassen.

Sein Stil wird als "French Wave of Modern Tattoo" bezeichnet. Ondrash vermischt abstrakte Kunst mit expressionistischen und futuristischen Elementen. Seine Tattoos erinnern oft an Willem de Kooning, einen der bedeutendsten Vertreter des abstrakten Expressionismus und Wegbereiter des Action Paintings.

Tätowierer Ondrash ist ein Meister der Aquarell- Kunst.

Tätowierer Ondrash ist ein Meister der Aquarell-Kunst

Monochrome Kunst

Ein weiterer Tattoo-Künstler, der seinen ganz eigenen Stil entwickelt hat und fast an Ondrashs Perfektion heranreicht, ist #link:http://www.dotstolines.com/:Chaim Machlev#. Ursprünglich kommt Machlev aus Tel Aviv. Seit zwei Jahren tätowiert er in Berlin und ist international gefragt. Interessant an ihm ist, dass er nicht, wie so oft in der Tattoo-Szene, ein Designstudium abgeschlossen hat. Der Sieger des TätowierMagazin-Nachwuchscontests von 2013 studierte Psychologie und war vor dem Start seiner Tattoo-Karriere ein erfolgreicher IT-Manager.

Seine Tattoos sind schlicht in Schwarz gehalten und äußerst individuell. Ganz besonders ist seine ästhetische und präzise vektorgleiche Linienführung, die auf sein mathematisches Vorwissen zurückzuführen ist. Auch seine weiteren Tattoos zeichnet ein hervorragender Sinn für Symmetrie bei filigranen Mandalas und Ornamenten aus.

Tattoo Künstler Ondrash

Chaim Machlev ist vor allem für seine geometrischen Tattoos bekannt

Welches Tattoo passt zu mir?

Bei all dieser Vielfalt an Tattoo-Kunst, die Menschen heutzutage zur Verfügung steht, fällt es schwer, sich unter den Tattoo-Meistern nur einen für das eigene Tattoo auszuwählen. Auch Donna Tinta ist ähnlicher Ansicht: "Sich für ein Tattoo, einen Künstler zu entscheiden, ist wie den Namen seines Kindes auszuwählen. Manchmal weiß man sofort, was passen würde, manchmal kann es sehr lange dauern. Man sollte sich nicht unüberlegt Tattoos stechen lassen" – wie kunstvoll sie auch sein mögen.

WWW-Links