1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Tapeten von Markus Benesch - euromaxx highlights

Markus Benesch begann seine Karriere mit 16 Jahren als Tromp l'oeil Maler und Stuckateur. In den vergangenen 20 Jahren konzentrierte er sich auf die Gestaltung von Oberflächen, Möbeln und Architekturen. Sein Markenzeichen: neue Formen, innovative Technologien und mutige Kombination bekannter Materialien.

Video ansehen 04:24
Markus Benesch lebt und arbeitet in München und Mailand. Mit seinem Tapetenlabel "Curious Boy" setzt der 41-Jährige auf 3D-Tapeten. "Räume größer machen" ist das Ziel seiner aufwendigen Digitaldrucke, wie er sagt. Dabei ginge es aber nicht nur um Tapeten für die Wand, sondern auch um Möbelstücke, die mit seinen Entwürfen "die Raumerfahrung verändern". Auch seine eigene Wohnung sei mit den etwas psychedelisch anmutenden Tapeten ausgestattet, aber es ist schon etwas für Clubs, Hotels oder auch Bürogebäuden, wie den Kistlerhof in München. Auch Böden oder Häuserfassaden hat der Designer schon tapeziert - versiegelt mit einem von seiner Firma entwickelten Speziallack. Mit seinem Studio "Markus Benesch Creates" arbeitet er mit anderen namhaften Unternehmen zusammen.