1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Tannenbäume werden knapp

Die beliebten Nordmanntannen könnten diese Weihnachten knapp werden. Die Nachfrage nach dem Baum mit den weichen Nadeln sei in diesem Jahr besonders groß, warnte am Montag Kaj Oestergaard vom dänischen Weihnachtsbaum-Erzeugerverband. 300.000 bis 400.000 Bäume fehlen demnach. Grund sei die Weihnachtsbaumkrise um die Jahrtausendwende: Zwischen 1998 und 2004 hätten die Weihnachtsbaumproduzenten nur sehr wenig angepflanzt, weil sie damals rund zwölf Millionen Bäume zuviel im Angebot hatten. Nun fehle der Nachwuchs, der acht bis zehn Jahre brauche, um zu Christbaumgröße zu gedeihen. Folge des knappen Angebots sind steigende Preise: Die Erzeuger können in diesem Jahr zehn bis 15 Prozent mehr für eine Nordmanntanne verlangen. Dänemark ist mit rund 4000 Züchtern der größte Exporteur von Weihnachtsbäumen. Im vergangenen Jahr verkauften die Produzenten Tannen in 25 Länder und erzielten damit einen Umsatz von 174 Millionen Euro. Wichtigstes Abnahmeland ist Deutschland.