1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Takashi aus Japan

An seinem ersten Schultag in Deutschland hat Takashi kein Wort verstanden. Mittlerweile spricht der Japaner sehr gut Deutsch. Manche Gedankengänge der Deutschen wird er allerdings nie nachvollziehen können.

Audio anhören 01:34

Takashi aus Japan – das Porträt als MP3

Name: Takashi

Land: Japan

Geburtsjahr: 1988

Beruf: Student

Ich lerne Deutsch, weil …
ich sechs Jahre lang in Deutschland gewohnt habe. Als Siebenjähriger bin ich nach Deutschland gekommen und dort auch auf eine deutsche Schule gegangen.

Mein erster Tag in Deutschland …
war nicht leicht. An meinem ersten Schultag zum Beispiel konnte ich nur meinen Namen und Mathe. Allerdings gab‘s auch da ein Problem – mit der Zahl „sieben“. Weil Deutsche sie mit einem Strich in der Mitte schreiben, wusste ich nicht, was das ist.

Das ist typisch deutsch:
Große Hilfsbereitschaft und Ironie. Wenn ich jemanden etwas frage, verstehe ich manchmal die Antwort nicht, weil sie ironisch gemeint ist.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Bad Säcking, wo ich sechs Jahre lang gewohnt habe. Das ist mein zweites Zuhause.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Schwäbisch. Das kann ich schon ein bisschen, aber so gut bin ich „net“!

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
nach Berlin fahren und mir die moderne Architektur dort anschauen.

Das wird mir aus Deutschland in meiner Heimat fehlen:
Die Sprache. In Tokio habe ich kaum die Gelegenheit, Deutsch zu sprechen. Das ist schade.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads