1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Tagesgeldkonten haben Konjunktur

Die Wirtschaftslage ist unsicher und an den Börsen herrscht nach den Einbrüchen des vergangenen Jahres immer noch Zurückhaltung. Sichere Geldanlagen sind gefragt, doch bei dem derzeit niedrigen Zinsniveau sind Termingelder oder das gute alte Sparbuch alles andere als attraktive Optionen. Das neue Zauberwort heißt Tagesgeldkonto. Ein Tagesgeldkonto kombiniert die Vorteile von Sparbuch und Girokonto: Das Geld wird in der Regel gut verzinst, ist täglich verfügbar und es fallen keine Kontoführungsgebühren an.

Die höchsten Zinsen zahlen nach einer Untersuchung der Zeitschrift Finanztest die Direktbanken, die über Internet und Telefon erreichbar sind. Ganz ohne Haken sind die Angebote jedoch nicht. Finanztest untersuchte im Februar die Angebote von 14 Direktbanken. Den Spitzenplatz belegte das "Online Tagesgeld" von Entrium Direct Bankers (Note 1,4). Am schlechtesten schnitt die DiBa mit der Note 3,3 ab.

WWW-Links

  • Datum 07.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/244v
  • Datum 07.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/244v