1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Tadschikistan: Rückkehr der Gastarbeiter

Die Wirtschaftskrise in Russland trifft viele Gastarbeiter aus Zentralasien hart. Hunderttausende Tadschiken müssen in ihre Heimat zurückkehren. Dort leben sie oft in Armut und ohne eine Perspektive.

Video ansehen 12:03

Jahrelang hat Dzhamshed in Russland gearbeitet, um seine Frau und vier Kinder zu versorgen. Doch wie hunderttausende andere Tadschiken musste er in seine Heimat zurückkehren, weil Russland mit seiner rigorosen Einwanderungspolitik vielen Gastarbeitern das Leben schwer macht. Ihre Rückkehrer ist für Tadschikistan eine Herausforderung: Ohne Arbeit, ohne Perspektive radikalisieren sich viele, werden auch vom so genannten Islamischen Staat rekrutiert. Dzhamshed will nicht zum IS. Er ist in sein Dorf an der tadschikisch-afghanischen Grenze zurückgekehrt und versucht sich als Tagelöhner durchzuschlagen. Wird er es schaffen, genügend Geld zusammenzubekommen, um seine Familie zu ernähren? Abgeschoben und Arm - Zurück in Tadschikistan. Eine Reportage von Juri Rescheto.