1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx DIY

Tablett mit Mosaikfliesen

Bei Euromaxx DIY wird's heute kunterbunt, denn Mosaikfliesen in leuchtenden Farben sind ein echter Hingucker. Wie man dieses wunderschöne Tablett ganz einfach selber macht - das sehen sie hier.

Video ansehen 02:37

Euromaxx - DIY - Tablett

Man braucht:

  • ein Holztablett, das kann ein altes oder auch ein ganz neues sein
  • Mosaikfliesen aus Glas, die gibt’s im Bastelladen oder im Baumarkt
  • flüssigen Kleber
  • Fugenmasse, die findet man ebenfalls im Bastelladen oder im Baumarkt
  • einen Spachtel - wer den nicht hat, kann aber auch einfach ein altes Messer oder ein hartes Stück Pappe nehmen
  • Farbe, wenn man das Tablett von außen anmalen möchten

Anleitung:

Den Rand des Tabletts von außen und innen mit Farbe anmalen.

Wer ein altes Tablett hat, sollte daran denken, es vorher abzuschleifen, wenn er den Rand anmalt.

Das ganze muss jetzt so etwa 1-2 Stunden trocknen.

 

Nun die Mosaikfliesen in regelmäßigen Abständen unter- oder nebeneinander kleben. Zwischen den einzelnen Fliesen sollte immer eine kleine Lücke sein.

Man kann sich natürlich auch schon vorher, sozusagen im Trockenen das Mosaik legen, ein Foto machen und es dann später genau nach dem Foto festkleben.

Wer lieber improvisiert, legt die Fliesen einfach nach Lust und Laune. Solange der Kleber noch nicht getrocknet ist, kann man die Steine auch immer mal wieder austauschen. Wenn das ganze Tablett mit Fliesen beklebt ist, den Kleber gut trocknen lassen.

Die Fugenmasse nach Anleitung mit Wasser mischen. Auf das Tablett auftragen und mit einem Spachtel oder einem anderen flachen Gegenstand verstreichen.

Die Masse auch am Rand und in den Ecken verteilen. Dazu gerne die Finger zu Hilfe nehmen. Fugenmasse laut Anleitung trocknen lassen.

Mit einem nassen Schwamm die Reste der Fugenmasse auf den Fliesen abtragen. Dafür muss man manchmal ganz schön kräftig rubbeln. Nicht vergessen, auch die überstehenden Reste aus der Innenseite des Tabletts zu entfernen und mit einem Stäbchen die Fugenreste aus den Ecken kratzen.

Zum Schluss die Fliesen mit einem feuchten Küchentuch polieren. Fertig ist das kunterbunte Tablett.

Tipp:

  • Anstatt von Mosaikfliesen kann man auch Porzellanfliesen nehmen, z.B. von einem kaputten Teller. Dann aber darauf achten, dass die Scherben schön flach sind, damit die Oberfläche des Tabletts auch flach wird.

Audio und Video zum Thema