1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Tablets als Hoffnung für kenianische Schüler

In Kenia geht die Hälfte aller Kinder mit 14 Jahren von der Schule ab. Der Grund: Das Bildungssystem ist chronisch unterfinanziert, es fehlen Lehrer und Unterrichtsmaterialien. Eine neue App soll nun das Bildungsniveau verbessern.

Video ansehen 03:09

Die App "e-limu" wird derzeit in zwei Schulen in Problemvierteln von Nairobi getestet. Das kenianische Entwicklerteam hat darin alle notwendigen Informationen für einen Schulabschluss gespeichert: Mit Hilfe von Videos, kleinen Games und Fotogalerien sollen die Schüler spielerisch lernen.