1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

T-Punkte als selbständige GmbHs?

Die Telekom will nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" die 420 T-Punkt Verkaufsstellen mit mehr als 4000 Beschäftigten in eine GmbH ausgliedern. Dies habe der Konzernvorstand für das Frühjahr 2004 beschlossen. Ein Telekom-Sprecher hingegen sagte am Sonntag (23.11.), es gebe zwar Überlegungen für eine "kleinere und handlungsfähigere" Organisationsform der T-Punkte. "Wie das jedoch aussieht und wann diese etabliert werden, kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen", sagte der Sprecher.

Das Magazin zitiert einen internen Brief, wonach dieser Schritt der Sparte "Stationärer Handel" zu "mehr Wettbewerbsfähigkeit" verhelfe. Nach Meinung der Dienstleistungsgesellschaft ver.di wolle das Unternehmen versuchen, mit der neuen Organisationsform die Gehälter der Mitarbeiter der T-Punkte erheblich zu senken. Die Telekom solle die Maßnahme zurücknehmen, zitiert das Magazin einen Gewerkschaftssprecher.

  • Datum 23.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Mah
  • Datum 23.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Mah