1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

T-Online verringert Verluste

Mit einem deutlich verringerten Quartalsverlust ist der Internetdienst T-Online seinem Ziel eines ausgeglichenen
Ergebnisses im Gesamtjahr näher gekommen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich in den ersten drei Monaten 2002 um rund 79 Prozent auf minus 14 Millionen Euro, wie die Teleko-Tochter am Donnerstag in Weiterstadt mitteilte. Es lag damit im Rahmen der Erwartungen von Analysten. Ursache für die Verringerung des Verlustes sind nach Angaben der Telekom-Tochter in erster Linie die Verlagerung der Kunden aus dem verlustreichen Schmalband-Flatrate-Geschäft sowie ffizienzverbesserungen. Im deutschen T-Online-Geschäft lag das EBITDA den Angaben zufolge im ersten Quartal 2002 mit 21 Millionen Euro erneut im positiven Bereich.

wen

  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Com
  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Com