1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

T-Mobile und britische O2 bauen gemeinsam UMTS-Netze

Beim Aufbau ihrer UMTS-Netze dürfen die Mobilfunk- Unternehmen T-Mobile und O2 nach einem Bericht der 'Financial Times Deutschland' zusammenarbeiten. Die Europäische Kommission wolle eine entsprechende Vereinbarung der beiden Mutterkonzerne Deutsche Telekom und British Telecom genehmigen, berichtet das Blatt. Die EU hatte im Februar eine Untersuchung zu der Allianz eingeleitet. - Die beiden Konzerne wollen zunächst Standorte, Masten und Stromversorgung gemeinsam nutzen, später auch Sende- und Empfangsgeräte. Die Netze sollen jedoch getrennt bleiben. Allein T-Mobile will seine UMTS-Kosten damit um drei Milliarden Euro senken.

  • Datum 26.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2aZ8
  • Datum 26.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2aZ8