1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

T-Mobile: Börsengang unsicher, UMTS im Zeitplan

Der für 2002 geplante Börsengang der Mobilfunkgesellschaft T-Mobile ist weiter unsicher. Das Börsenumfeld sei noch nicht sicher genug, sagte Telekom-Chef Ron Sommer vor Beginn der Computer- und Telekommunikationsmesse Cebit in Hannover. Beim Aufbau der schnellen UMTS-Mobilfunknetze sieht der Vorstandsvorsitzende die Telekom jedoch voll im Zeitplan. Bis zum Jahresende 2002 soll der Netzaufbau in 20 deutschen Städten abgeschlossen sein. T-Mobile habe sich bereits mehr als 5000 Antennenstandorte gesichert, weitere 2000 kämen noch in diesem Jahr hinzu. T-Mobile will im Sommer 2003 mit UMTS-Diensten starten. Der größte Konkurrent Vodafone hat den Marktstart noch für 2002 geplant.