1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx à la carte

Türkische Spezialität: Hünkar Beğendi

Ein Rezept mit Geschichte: "Hünkar Beğendi" bedeutet so viel wie "Dem Sultan hat es geschmeckt". Wie das Auberginen-Püree mit Fleischbeilage am besten gelingt, hat Euromaxx sich in Istanbul zeigen lassen.

Video ansehen 04:47

Türkische Spezialität: Hünkar Beğendi

Rezept für 4 Personen

Zutaten:
500 Gramm Lammfleisch
5 EL Butter
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Tasse Tomatenpaste
6 mittelgroße Auberginen
1 Glas Milch oder Sahne
1 Tasse Mehl
1 Tasse Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 frische Muskatnuss
1 Chilischote
3 Tassen Wasser
1 Tasse geriebener Kaşar-Käse (Gouda oder Parmesan)
1 grüne Paprika
2 Tomaten

Zubereitung:
Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das klein gewürfelte Fleisch hinzugeben und darin etwas anbraten. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und alles kurz anbraten. Nach 4-5 Minuten die Tomatenpaste dazugeben, salzen und pfeffern. Zum Schluss 3 Tassen Wasser dazugeben und bei schwacher Hitze circa 20 Minuten köcheln lassen. Wer will, verschärft das Ganze mit frischem Chili.  
Die Auberginen waschen, trocknen, einschneiden, auf ein Backblech legen und bei starker Hitze im Backofen auf der obersten Schiene auf allen Seiten anschmoren, dabei immer wieder wenden. Man kann die Auberginen auch auf einem Rost grillen. Die Auberginen so lange rösten, bis die Schale schwarz ist. Hauptsache die Auberginen werden auch in der Mitte richtig durch. Sie sind dann fertig, wenn sie richtig weich sind, so dass man mit einem Löffel hineindrücken kann. Dann nimmt man sie heraus, lässt sie kurz abkühlen und entfernt dann die Schale (auch dann, wenn sie nicht angebrannt ist, denn sonst schmecken die Auberginen bitter). Vorsichtig schälen und dann zerkleinern.

In einem neuen Topf Butter zum Schmelzen bringen und dann das Mehl hinzugeben. So lange rühren, bis alles aufgelöst ist. Dann die Auberginen hinzufügen und alles gut verrühren. Ein Glas Milch oder Sahne hineingeben, salzen, und ein paar Minuten unter Rühren köcheln lassen. Zum Schluss den Käse hinzufügen und nochmals umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. 
Beim Servieren zuerst das Auberginenpüree auf einem tiefen Teller verteilen, dann das Fleisch mit etwas Sauce darüber geben. Mit gegrillter Tomaten und einer grünen Paprika garnieren.

 

Afiyet olsun! und Guten Appetit!
 

Audio und Video zum Thema