1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Türkei: lebensgefährlicher Job

Das Bergwerksunglück im türkischen Soma hat vor Wochen die Weltöffentlichkeit schockiert. Hunderte Kumpel kamen damals im Stollen um, wegen Sicherheitsmängeln. Soma ist nur eine von vielen abgewirtschafteten Gruben. Die Bergleute sind sauer auf die Regierung.

Video ansehen 06:34

Der Kohlebergbau ist für die Türkei wichtiger Wirtschaftsfaktor. Viele der ehemaligen staatlichen Gruben hatte die Regierung um die Jahrtausendwende verkauft. Je kleiner die Minen, desto verheerender die Zustände. Die Bergleute sind in selbstgegrabenen Stollen unterwegs. Sie arbeiten für niedrige Löhne, ohne Schutzkleidung und Notfallmaßnahmen. Manche Minen sind illegal, Unfälle werden deshalb verschwiegen. Dabei hatte Regierungschef Erdogan schon vor Wochen versprochen für die Sicherheit der Bergarbeiter im Land zu sorgen.