1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Tödlicher Auftakt

Eine Familie überquert im Regen eine Straße in Allahabad, Indien (Foto: ap)

Bei heftigen Unwettern zum Beginn der Monsunzeit sind mehr als 125 Menschen in Indien und Pakistan ums Leben gekommen. Den nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh und den Osten Bihars traf es am heftigsten. Starke Stürme entwurzelten Bäume, rissen Strommasten um und zerstörten Häuser. Vor allem Obdachlose und Bewohner von Armenvierteln wurden getötet. Die Monsunzeit dauert in Indien etwa von Juni bis Oktober. (af/ap)